Sie belaufen sich

für unbebaute Grundstücke und Rechte an unbebauten Grundstücken mit einem Verkehrswert

bis zu 250.000,00 EUR auf

  • 3,3 von Tausend des ermittelten Verkehrswerts zuzüglich 500,00 EUR Grundgebühr

über 250.000,00 EUR bis 1 Mio. EUR auf

  • 1,1 von Tausend des ermittelten Verkehrswerts zuzüglich 1.050,00 EUR Grundgebühr

über 1 Mio. EUR  auf

  • 0,6 von Tausend des ermittelten Verkehrswerts zuzüglich 1.550,00 EUR Grundgebühr

Die Gebühren verstehen sich zuzüglich 19 % Umsatzsteuer.

für bebaute Grundstücke und Rechte an bebauten Grundstücken mit einem Verkehrswert

bis zu 250.000,00 EUR auf

  • 5,5 von Tausend des ermittelten Verkehrswerts zuzüglich 660,00 EUR Grundgebühr

über 250.000,00 EUR bis 500.000,00 EUR auf

  • 2,3 von Tausend des ermittelten Verkehrswerts zuzüglich 1.490,00 EUR Grundgebühr

über 500.000,00 EUR bis 2,5 Mio EUR auf

  • 1,1 von Tausend des ermittelten Verkehrswerts zuzüglich 2.140,00 EUR Grundgebühr

über 2,5 Mio EUR bis 10 Mio EUR auf

  • 0,9 von Tausend des ermittelten Verkehrswerts zuzüglich 2.650,00 EUR Grundgebühr

über 10 Mio EUR auf

  • 0,7 von Tausend des ermittelten Verkehrswerts zuzüglich 4.700,00 EUR Grundgebühr

Die Gebühren verstehen sich zuzüglich 19 % Umsatzsteuer.

über die ortsübliche Pacht nach dem Bundeskleingartengesetz auf

auf 220,00 EUR bis 1.075,00 EUR

Die Gebühren verstehen sich zuzüglich 19 % Umsatzsteuer.

für über den üblichen Rahmen hinausgehende Mehrarbeiten infolge besonderer Erschwernisse

bis zu 30 von Hundert der für unbebaute und bebaute Grundstücke und Recht an Grundstücken genannten Gebühren.

Die Gebühren verstehen sich zuzüglich 19 % Umsatzsteuer.

Ansprechpartner

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich der Wertermittlung beraten Sie gerne.